Interne Audits werden von allen Qualitäts­management-Standards vorgeschrieben. Sie dienen der Optimierung der Abläufe, um die Schnittstellen der Prozesse aufeinander ab­zustimmen. Somit ist das effektiv durchge­führte Interne Audit ein hervorragendes Ver­besserungs-Werkzeug. Diese Audits können dem Unternehmen einen Überblick über das Funktionieren des Managementsystems geben.

Vielfach findet man in der Praxis eine Prüfung- oder Kontroll-Situation vor, die beim partnerschaftlichen Gespräch eigentlich nicht vorgesehen ist. Die Systemkriterien werden über die verbundene Checkliste einfach abgehakt.

Dr. Heiko Kinder erläutert im Tagesseminar am 30.10.2018 in Bad Bentheim eine effizientere Nutzung des Werkzeugs. Hierzu lernen die Teilnehmer die Planung, die Auditprinzipien für interne Auditoren, die Durchführung und Berichterstattung von Internen Audits. Der Schwerpunkt wird auf die Kommunikation und die Softskills gelegt, um den Auditoren eine neue Sicherheit zu geben.

In Rollenspielen wird am Ende des Seminars das Erlernte in eine Praxissituation übertragen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.