Das VITAL®-Programm (Voluntary Incidental Trace Allergen Labeling) des Allergen Bureau ist ein standardisiertes Verfahren zur Bewertung des Allergenrisikos für die Lebensmittelindustrie.

Die Durchführung einer VITAL®-Risikobewertung mithilfe der VITAL®-Tools – einschließlich VITAL® Online – unterstützt ein Lebensmittelunternehmen bei der gründlichen Überprüfung des Allergenstatus aller Inhaltsstoffe und der Verarbeitungsbedingungen, die zum Allergenstatus des fertigen Produkts beitragen.

Seit 2012 ist Dr. Sylvia Pfaff zugelassene Trainerin des australischen Allergen Bureaus und unterstützte zahlreiche Lebensmittelunternehmen bei der Risikobewertung der unbeabsichtigten Kreuzkontaminationen. Bislang wurde eine Bewertung des Risikos nach VITAL®2 berechnet. Ein großer Nachteil – es gab keine Referenzwerte für Sellerie, einem vielfach eingesetzten Rohstoff in Gewürzen.

Dies ändert sich nun. Am Montag, den 28. Oktober 2019, wird das australische VITAL®-Konzept online auf Version 3.0.0 aktualisiert .

Wesentliche Änderungen sind:

– ein aktualisierter Satz von Referenzdosen

– die Aufnahme einer Referenzdosis für Sellerie in die Rechtsvorschriften der Europäischen Union

– Aktualisierung der Gruppe der Schalenfrüchte

– sowie weitere Update-Funktionen

 

Nähere Informationen lesen Sie hier.

Haben Sie weitere Fragen zum VITAL®-Konzept und dessen Umsetzung schreiben Sie uns gerne über unser Kontaktformular.